Chemie heißt

Im Fach Chemie setzen sich die Schüler auf experimentelle und gedankliche Weise mit der stofflichen Umwelt auseinander. Dabei wird stets versucht, den Bezug zur Lebenswelt der Schüler herzustellen.

Themen im Chemieunterricht (5.-6. Klassen):

  • Sicheres Experimentieren (Gasbrenner, Gefahrensymbole, Laborordnung)
  • Stoffe im Alltag (Körper – Stoff, Stoffeigenschaften, Stoffsteckbrief)
  • Stoffe mischen und trennen (Reinstoffe, Gemische, Trennverfahren)
  • Wasser (Wasserkreislauf, Trinkwasseraufbereitung, Abwasserreinigung)

Themen im Chemieunterricht (7.-10. Klassen):

  • Chemische Reaktionen (Oxidationen, Reduktionen, Wasserzerlegung)
  • Elementfamilien (Alkalimetalle, Halogene, Gasnachweise)
  • Säuren und Laugen im Alltag und Labor (Ionenbildung, Neutralisationen, Maßanalyse)
  • Erforschung der Atome (Kugelteilchenmodell, Schalenmodell, chemische Bindungen)
  • Organische Chemie (Treibstoffe, Kunststoffe, Umweltgefahren

 

Kreativität und Teamgeist wurde belohnt

Noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest konnten sich 15 Schülerinnen an einer Urkunde und einem Eintrittsgutschein ins Aloha erfreuen. Die Schülerinnen hatten zum Ende des vergangenen Jahres an einem schulinternen Chemiewettbewerb der 6. Klassen teilgenommen. Zum Thema „Stoffgemische trennen“ erkundeten die beiden 6. Klassen zusammen mit Abwassermeister Torge Fricke und ihrer Chemielehrerin  im Sommer 2014 die Kläranlage der Stadt Osterode. Im Chemieunterricht bauten sie dann in kleinen Gruppen in den darauffolgenden Chemiestunden mit einfachen Materialien wie Joghurtbecher, Papprollen, Plastikschalen etc. ein Modell der Osteroder Kläranlage nach.

Alle Teilnehmer zeigten dabei sehr viel Engagement, Kreativität und Teamgeist. Die beiden besten Modelle jeder Klasse wurden von allen zusammen mit Torge Fricke ausgewählt und entsprechend gewürdigt. Auf diesem Wege sagt die Realschule auf dem Röddenberg der WIBO Osterode herzlichen Dank für den Badespaß im Aloha.

 

Im schulinternen Chemiewettbewerb der Klasse 6a haben gewonnen:

1. Platz: Ayah Farag, Katarina Sutormin, Nele Lindow, Kim Winkelmann

2. Platz: Tina-Marie Lauenstein, Anna-Lena Norden, Diandra Fricke, Henrike Probst 

Im schulinternen Chemiewettbewerb der Klasse 6b haben gewonnen:

1. Platz: Lilli Weigelt, Josephine Pomella, Madeline Weinreuter

2. Platz: Tuba Atas, Kaja Strüver, Sophie Waldmann, Ilayda Erden