Besuch vom Gesundheitsamt: Zahnpflege

Von Kaja Strüver, 10b

Am Dienstag, den 16.01.2018 besuchte uns Frau Broszeit vom Gesundheitsamt im Profilfach „Gesundheit und Soziales“.

Wir starteten mit einem kurzen Vortrag ihrerseits, indem sie Begriffe und Zahnkrankheiten wie Karies darstellte. Die Krankheiten zeigte sie auch noch mal an Hand von Bildern, die deutlich machten, wie wichtig die richtige Zahnpflege ist.

Im nächsten Schritt machten wir einen Ei-Essig-Versuch. Wir bestrichen eine Hälfte des Eies mit „Elmex-Gelee“, die andere Hälfte ließen wir ungeschützt und legten es in Essig. Die Eierschale ohne „Elmex-Gelee“ war nach einer kurzen Zeit schon sehr angegriffen und zersetzte sich langsam. Genau das Gleiche würde auch mit unserem Zahnschmelz passieren, wenn er zu viel Säure ausgesetzt ist und nicht gut geschützt wird.

Nach dem Versuch, stellten wir eigene Zahnpasta aus Kalziumkarbonat, Glycerin und „China-Öl“ her.

Als nächstes färbten wir unsere Zähne mit einer blauen Flüssigkeit und konnten dadurch nach dem Ausspülen sehen, ob wir unsere Zähne gut pflegen. Dann bekamen wir von Frau Broszeit eine Zahnbürste geschenkt, mit der wir im Anschluss unsere Zähne putzen konnten, wobei wir unsere selbst hergestellte Zahnpasta nutzten. Sie erklärte uns nebenbei, dass die Zahnbürste keinen zu großen Bürstenkopf haben darf und zeigte uns vorne an einem Model die richtigen Putztechniken, damit die Zähne perfekt sauber werden.

Es war ein sehr interessanter Tag, an dem wir viel gelernt haben und Vergessenes wieder auffrischen konnten.