Biologie heißt:

Das Fach beschäftigt sich mit der Lehre vom Leben und seiner Auswirkung auf die Umwelt. So betrifft die Biologie direkt den Menschen und spricht auch die Schüler persönlich an.

 

Die Lunge - Untersuchung am Realobjekt

„Biologieunterricht zum Anfassen“ - nach diesem Motto untersuchten die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen im Biologie Wahlpflichtkurs einen Lungenflügel der Schweinelunge. Nachdem in der Theorie die Bestandteile wie Luftröhre und Bronchien thematisiert wurden, ging es bei der Untersuchung am Realobjekt darum, diese Bestandteile wieder zu erkennen und deren Beschaffenheit zu ertasten. So wurde deutlich, dass es sich bei der Lunge nicht um eine Art Luftballon mit einem großen Hohlraum handelt, sondern um „ein Stück Fleisch, das von vielen kleinen Kanälen durchzogen ist“, wie ein Schüler interessiert feststellte. Besonders eindrucksvoll war das Aufpusten einer Bronchie mit einem Strohhalm. Begeistert verfolgten die Schülerinnen und Schüler den Weg der Atemluft und beobachteten die Ausdehnung des Lungengewebes.