Kunst

In oder out – Kunst in und außerhalb Schule
Schüler und Schülerinnen des Wahlpflichtfaches Kunst der Jahrgangsstufe 7 befassten sich im Kunstkurs mit dem Künstler J. Miro und dessen Formen- und Farbensprache und entwickelten in Anlehnung an dessen experimentierfreudigen Gestaltungsvorgaben, eigene Gestaltungsabsichten zur Herstellung lebensgroßer Holzskulpturen. Dabei setzten sie gezielt die geometrische Formensprache des Künstlers ein und um und arbeiteten ihre Gestaltungsideen zunächst in zweidimensionalen Bleistiftskizzen und anschließend in dreidimensionalen Pappmodellen aus, bevor sie ihre Kunstobjekte in „Natura“ umsetzten. Die Realisierung erfolgte dann sowohl intern in Räumen des Schulgebäudes, als auch extern in selbstständig gegründeten Arbeitsgemeinschaften in Schwiegershausen unter der professionellen Anleitung Herrn Geiles, der die Schülerentwürfe in liebevoller Kleinarbeit mit den Schülern vor Ort als künstlerische Objekte verwirklichte. Die Bilder dokumentieren nicht nur den engagierten und  lebendigen Arbeitsprozess, sondern auch die hohe Motivation der Schüler von Beginn bis Ende der Herstellung. 

Thema der 10. Klassen: Veränderung einer Brille. Hier einige gelungene Beispiele.

Schülerinnen und Schüler der Kl. 10  veränderten Alltagsgegenstände

Ton-Skulpturen auch im Kunstunterricht der Kl.10  entstanden.